Telefonischer Support

+49 030-74302710

Senden Sie uns eine Mail

info@berlinmotorsteam.de

Hauptsitz

Berlin Motors USC GmbH
Motzener Str. 36-38
D-12277 Berlin

Kontaktformular:

Bitte füllen Sie das untere Formular aus und wir schicken Ihnen ein Komplettangebot innerhalb weniger Stunden zurück.

Fragen und Antworten:

Ja, wir bieten seit Jahren den Kontakt zum Verkäufer an, sowie die Abwicklung und die sichere Bezahlung.

Staatsbürger der EU müssen nachweisen, dass sie ihren Lebensmittelpunkt während der vergangenen 12 Monate außerhalb der EU hatten und, dass Sie sich wieder in Europa angemeldet haben. Ein Fahrzeug muss mindestens 6 Monate auf den/die Übersiedler/in angemeldet gewesen sein. Nicht EU Bürger können bis zu 12 Monate als Tourist in Europa reisen, ohne Zollabgaben zu entrichten.

Ja, Sie können direkt bei uns Versicherungen sowohl gegen den Totalverlust als auch darüber hinaus gegen Beschädigungen abschließen. In unserem individuellen Angebot finden Sie die Bedingungen und Prämiensätze.

Nein, die Container sind wasserdicht verschlossen. Schimmelbildung ist äußerst selten und kann eigentlich hauptsächlich bei bereits feuchten Fahrzeugen auftreten. Um das Risiko zu senken, legen wir zu bestimmten Jahreszeiten feuchtigkeitsabsorbierende Trockenbeutel in die Fahrzeuge.

Ja, für fast alle Fahrzeuge können wir den Umbau und die Vollabnahme (TÜV) anbieten.

Ja, Zustellungen zu Ihnen nach Hause oder an eine andere Adresse Ihrer Wahl sind kostengünstig durchführbar.

Ja, Sie können auch gerne einen Dritten damit beauftragen Ihr Fahrzeug abzuholen. Lediglich bei einer Abfertigung als Tourist, müssen Sie mit uns zusammen beim Zollamt vorstellig werden.

Ja, innerhalb der USA arrangieren wir die Abholung sowohl bei Privatpersonen, Händlern als auch Auktionshäusern wie Copart oder Mannheim.

Die Abholkosten variieren nach der Entfernung und ob ein offener oder geschlossener Transport gewünscht wird. Wir beraten Sie gerne entsprechend.

Die Einfuhrabgaben werden gemäß dem Steuerbescheid von uns verauslagt und sind in unserer Rechnung an Sie enthalten.

Bitte zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per Email zu kontaktieren. Senden Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Bitte um Rückruf.

Die Seereise beträgt zwischen 2 Wochen von den Häfen New York und Miami, 3 Wochen aus Houston und ca. 4 Wochen aus Californien. Zuzüglich der Zeit für die Beladung, Entladung und Zollabwicklung. Meist bieten die Reeder wöchentliche Abfahrten aus allen Häfen an.

Nach Abfahrt des Schiffes erhalten Sie von uns die Containernummer mit der Sie das Ankunftsdatum im Hafen selbst überprüfen können. Ihr zuständiger Sachbearbeiter informiert Sie über den gesamten Transportverlauf und Verschiffungs- sowie Ankunftstermine.

Ja, wir transportieren Fahrzeuge auch in die Schweiz. Je nach Wunsch nach Verzollung in Deutschland oder im Zolltransit in die Schweiz mit Vermittlung eines Zollagenten für die dortige Abfertigung.

Ja, Zustellungen nach Österreich sind landesweit sowohl offen als auch geschlossen möglich.

Ihr Fahrzeug wird lediglich zur Be- und Entladung gefahren, ansonsten wird Ihr Fahrzeug nur mit speziellen Krallen der Gabelstapler bewegt welche ausschließlich an den Reifen und nicht an der Karosserie der Fahrzeuge greifen.

Ja, jedoch entstehen eventuell Zusatzkosten. Für „Non Runner” gibt es spezielles Ladegeschirr.

Regelmäßige und meist wöchentliche Fahrzeugcontainer gehen von New York, Miami, Houston, Los Angeles und Oakland (San Francisco) nach Bremerhaven und Rotterdam.

Gerne transportieren wir auch Motorräder. Unverpackt sind diese besser für zu laden, aber Motorräder vom Absender in Kisten verpackt akzeptieren wir natürlich ebenfalls zur Verschiffung.

Ja, bei Containerverladungen ist dies möglich. Der Fahrersitz muss freibleiben und die Sicht darf nicht behindert sein. Außerdem benötigen wir eine Packliste über alle sich im Fahrzeug befindlichen Dinge.

Alle regulären Kosten sind in unserem Angebot enthalten. Unerwartete Kosten die z. B. durch behördliche Anweisungen oder die Reederei anfallen, werden laut Auslage weiterberechnet.

Angaben zu den Zollsätzen und der Berechnung finden Sie in unserem Angebot. Für PKW beträgt der Zollsatz in der EU 10%, die Steuern in Deutschland liegen bei 19% (Bis 31.12.2020 bei 16%). Für Oldtimer älter als 30 Jahre die sich im originalen Zustand befinden gibt es die Möglichkeit einer zollfreien und einfuhrsteuerreduzierten Einfuhr mit nur 7% Steuern (5% bis 31.12.2020) an. Einfuhrabgabenfreie Import für Übersiedler und Touristen sind unter Berücksichtigung entsprechender Zollvorschriften möglich. Gerne beraten wir Sie auch zu diesem Thema ausführlich.

Grundsätzlich bietet sich eine Überweisung an, es ist aber auch Barzahlung in unserem Berliner Büro möglich. EC und- Kreditkartenzahlungen sind nicht möglich

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden